Menu
  • home
 

Ergotherapeut (w/m/d) für Senioren gesucht


Ihr Typ ist gefragt. Werden Sie Ergotherapeut in unserem Team der sozialen Betreuung. Ab sofort in Teilzeit (20/25 Wochenstunden). Wir freuen uns auf Sie.

Wir, das sind ca. 220 Kollegen aus verschiedenen Bereichen, sorgen für das rundum Wohlbefinden von 250 Bewohner*innen in unserer Senioreneinrichtung der K.D. Feddersen Stiftung. 

Sie wollen ein Unternehmen mitgestalten? Ihnen ist ein angenehmes und humorvolles Miteinander unter den Bewohnern und Kollegen wichtig? Und Sie gehen in Ihrer Arbeit auf und leben die Betreuung?
Sie sind genau dann bei uns richtig, wenn Sie die anspruchsvolle Ausbildung als Ergotherapeut/in absolviert haben und gern für unsere Bewohnerinnen und Bewohner die verantwortungsvolle Betreuung gewährleisten.

Das bieten wir Ihnen:

 

  • Es erwartet Sie eine wertschätzende Führungskultur, ein attraktiver, multikultureller und sicherer Arbeitsplatz.
  • Es überzeugen Sie übertarifliche Leistungen, wie z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr und ein 13. Monatsgehalt.
  • Es reizt Sie eine flexible 5-Tage-Woche .
  • Auf Wunsch erhalten Sie das bezuschusste HVV-ProfiTicket und genießen die gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Es überrascht Sie eine gute und leckere Küche im eigenen Restaurant zu günstigen Preisen.
  • Wir stellen Ihnen Ihre Arbeitskleidung und reinigen diese.
  • Im Rahmen der Gesundheitsförderung bieten wir Ihnen an, sich auch sportlich mit unseren Physiotherapeuten zu betätigen.
  • Ihr Kind wird in der KITA betreut? Wir übernehmen die Betreuungskosten bis 100€ monatlich. 
  • Ihnen ist an einer betriebliche Altersvorsorge wichtig? Wir bieten Ihnen ein attraktives Modell.
  • Entdecken Sie noch mehr....

So stellen wir Sie uns vor:

  • Sie bringen die oben genannte Weiterbildung mit
  • Sie haben Freude an Ihrer Arbeit
  • Sie besitzen eine emphatische Persönlichkeit
  • Sie leben und lieben Ihre Berufung

Das sind Ihre Tätigkeitsbereiche:
 

Aufgaben (Bsp.)
  • Ansprechpartner im Rahmen der Ergotherapeutischen Ausbildung.
  • Sie führen ergotherapeutische Maßnahmen an unseren Bewohner*innen durch.
  • Anregung eines Tischgespräches unter den Bewohnern.
  • Gestaltung des Alltages von Senioren. Berücksichtigung wiederkehrender täglicher Ereignisse.
  • Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse jedes Bewohners, insbesondere der Tagesstruktur.
  • Begleitung der Freizeitaktivitäten, wie: Vorlesen aus Büchern, Basteln, Gesellschaftsspiele.
  • Beobachtung des Gesundheitszustands und des Verhaltens der Bewohner*innen. Weitergabe von relevanten Informationen an die Pflegefachkräfte etwa im Rahmen von Fallbesprechungen.
  • Mithilfe bei der Sturzvermeidung, durch Achtung auf festes Schuhwerk, korrekte Nutzung von Gehhilfen, Beseitigung von Stolperfallen.
  • Begleitung von Malzeiten. Anleitung der Bewohner*innen bei der Nahrungsaufnahme.